Der Dienstagsbrief Nr. 16 | 5. 5. 2015

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    heute im Dienstagsbrief: 8. Mai muss offizieller Gedenktag werden - 60plus erinnert an Kriegsende - Senatsbeschluss zur Berliner Energiewende - Geisel zum GDL-Streik - Termine

  • Danke für Deine Spende
     
     
  • „8. Mai muss offizieller Gedenktag werden!“

     

    Der 8. Mai soll zum offiziellen Gedenktag werden. Das fordert die Berliner SPD in einer gemeinsamen Erklärung mit dem DGB Berlin-Brandenburg, Bündnis 90/ Die Grünen und DIE LINKE Berlin. „Die Berliner SPD unterstützt die Initiative, den 8. Mai zu…

     
  • Senatsbeschluss zur Berliner Energiewende

    In den letzten Tagen wurde viel über die Berliner Energie - das Strom- und das Gasnetz - berichtet. Heute kam der Senat zu einer Kurz-Klausur zusammen, um darüber zu beraten. Dieser gemeinsame Beschluss wurde am Nachmittag erzielt:

    1. Das Land…

     
  • Geisel: Streik nicht auf dem Rücken hunderttausender Fahrgäste austragen!

     
    Mit Blick auf den erneuten Streik der Lokführergewerkschaft GDL fordert der für den Verkehr zuständige Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel die Tarifparteien auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren: „Bei allem Respekt vor dem…
     
  • Justizpanne führt zur Freilassung von Drogenbande - Senator Heilmann muss Abhilfe schaffen

    Der Vorsitzende des Fachausschusses für Inneres und Recht, Florian Dörstelmann, äußert sich entsetzt über den Fall von vier mutmaßlichen Mitgliedern einer Drogenbande, denen auf Grund des Schmuggels von 12 Kilo Heroin mehrjährige Haftstrafen…

     
  • Sylvia-Yvonne Kaufmann: "Betrug am europäischen Steuerzahler einen Riegel vorschieben"

     

    Zigarettenschmuggel, Betrug bei Agrarsubventionen oder Zollunterschlagung: Der Schaden, den solche Straftaten verursachen, ist mit bis zu drei Milliarden Euro pro Jahr enorm, so die SPD-Europaabgeordnete Sylvia-Yvonne Kaufmann,…

     
  • AG 60plus: Erinnerung an das Kriegsende

    Mit einem Aktionstag am 8. Mai auf dem Neuköllner Alfred-Scholz-Platz erinnert die Arbeitsgemeinschaft „60 plus“ der Berliner SPD zum 70. Jahrestag an Kriegsende und Befreiung vom Nazi-Terror.  Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der AG…

     
  • Historische Kommission Berlin: Diskussion zur Befreiung Mai 1945

    Die Historische Kommission der Berliner SPD lädt am 8. Mai zu einer Diskussionsveranstaltung über die "Befreiung Mai 1945". In einem aktuellen historischen Gespräch werden die Historkerin Prof. Dr. Helga Grebing und Karsten Voigt  über das Ende…

     
  • Initiativkreis 8. Mai 1945/2015 in Steglitz-Zehlendorf: Verpflichtung zum Frieden - Kundgebung auf dem Hermann-Ehlers-Platz

    Am 8. Mai 1945 befreiten die Alliierten Deutschland vom Nationalsozialismus. Deshalb ist dieser Tag ein Symbol für die besondere Verantwortung und Verpflichtung für den Frieden in der Welt. Am 8. Mai 2015 hat sich unsere Hoffnung, die Welt würde…

     
  • Rundgang durch den Boxhagener Kiez

    Anlässlich des 70. Jahrestags des Endes des Zweiten Weltkriegs, bietet Sven Heinemann, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, am 8. Mai um 17 Uhr eine kostenlose Tour durch den Boxhagener Kiez an. Dabei sollen die Schicksale von mehreren…

     
  • QueerSozis Berlin begrüßen die SoHo Wien in Berlin

    2014 waren die QueerSozis (Schwusos) Berlin mit einer Delegation in Wien bei der Schwesterorganisation, der SoHo Wien. Am kommenden Wochenende, vom 8. Mai 2015 bis 10. Mai 2015, kommen nun die GenossInnen der SoHo nach Berlin.

    Der Freitag, 8. Mai…

     
  • Gemeinsame Sitzung von FA Inneres und ASJ zum Wahlprogramm

    Am Montag, 11. Mai 2015, tagen der Fachausschuss Inneres und Recht und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) gemeinsam, um die bisherigen Ergebnisse der Arbeitsgruppen zur Vorbereitung des Wahlprogramms…

     
  • Fachausschuss Internationales im Mai im Doppelpack

    Aus organisatorischen Gründen bietet der Fachausschuss Internationales im Mai in kurzer Folge zwei Diskussionsforen zu konfliktträchtigen Regionen der europäischen und internationalen Politik an, am 20. Mai zum Westbalkan mit der Problematik der…
     
  • Kiezfrühstück mit Ina Czyborra

    Kiezfrühstücke stehen im Wahlkreisbüro der Zehlendorfer SPD-Abgeordneten Dr. Ina Czyborra in den Wochen bis zu den Sommerferien auf dem Programm: Den Auftakt bildet ein Kiezfrühstück am Samstag, dem 9. Mai 2015, bei der die Nachbarinnen und…
     
  • Podiumsdiskussion: Erbschaftssteuer gerecht gestalten

    Nachdem das Bundesverfassungsgericht die Erbschaftssteuer in ihrer jetzigen Form für verfassungswidrig erklärt hat, hat der Bundesfinanzminister kürzlich einen Vorschlag zu deren Reform vorgelegt. Allerdings enthalten Schäubles Eckpunkte nach wie…

     
  • Fraktion vor Ort: TTIP und CETA: Aktueller Verhandlungsstand & kritische Debatte über die transatlantischen Freihandelsabkommen - mit Ute Finckh-Krämer und Cansel Kiziltepe

    Die derzeit laufenden Verhandlungen zwischen den USA und der EU über das Freihandelsabkommen „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ (TTIP) werden kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert. Ebenfalls in der Diskussion sind das bereits…

     
  • SPD Mitte: Studientag - Schwarze Häftlinge im KZ Sachsenhausen

    Der Arbeitskreis Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, die AG Migration und Vielfalt und die Projektgruppe Afrikanisches Viertel der SPD Mitte laden zu einem Studientag in der Gedenkstätte Sachsenhausen ein.

    Wie hängen die deutschen…

     
  • August-Bebel-Institut: Russlandbilder vom Zarenreich bis heute

    In Deutschland bestand und besteht nach wie vor ein widersprüchliches Bild Russlands: Nach dem Sieg über die napoleonischen Truppen wurde Zar Alexander der I. hierzulande noch als »Befreier Europas« gefeiert, Dichter wie Tolstoi und Dostojewski…
     
  • August-Bebel-Institut: Ost-Berliner Blicke auf die UdSSR - Ein musikalisches Gespräch

    Ekkehard Maaß war seit 1978 mehrmals in der UdSSR unterwegs – meist illegal oder halb legal. Auf seinen Reisen traf er kritische KünstlerInnen und AutorInnen wie Tschingis Aitmatow, Andrej Bitow, Bulat Okudshawa und den armenischen Regisseur Serge…

     
  • Friedrich-Ebert-Stiftung: "Beyond (B)orders - Grenzen im und mit Frauen*-Fussball überwinden"

    Fußball wird auf der ganzen Welt gespielt, er beherrscht die (Sport-)medien in Deutschland und ist auch international so populär wie kaum eine andere Sportart. Dies trifft jedoch nur auf den Männer-Fußball zu. Junge Fußballerinnen werden…

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine