Der Dienstagsbrief Nr. 3

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    heute im Dienstagsbrief: Stöß zum Tempelhofer Feld - Keine Ausnahmen beim Mindestlohn - Europa- und Bundesparteitag - Termine

  • Stöß: Berlin braucht bezahlbare Wohnungen, keine Blockade!

    Porträt Jan Stöß
     

    Eine offensive Auseinandersetzung mit dem Volksbegehren "100 % Tempelhof" hat der Berliner SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß angekündigt. "Ich bin überzeugt, dass die Berlinerinnen und Berliner mit großer Mehrheit dem zustimmen werden, dass wir auch…

     
  • Stöß: „Keine Ausnahmen beim Mindestlohn!“

    CDU und CSU fordern Ausnahmen beim Mindestlohn. Für MinijoberInnen, RentnerInnen oder auch StudentInnen sollen es in einzelnen Berufen weniger als die ab 2015 gesetzlich garantierten 8,50 Euro sein. „Nicht mit uns“, positioniert sich der Berliner…

     
  • Unsere Spitzenkandidatin für die Europawahl – Sylvia-Yvonne Kaufmann

    Sylvia-Yvonne Kaufmann und Martin Schulz. Copyright: Patrick Mommsen

     

    Sylvia-Yvonne Kaufmann, Spitzenkandidatin der Berliner SPD zur Europawahl, ist auf der Europadelegiertenkonferenz der SPD unter die ersten zehn Kandidatinnen und Kandidaten auf der Bundesliste gewählt worden. „Das ist ein gutes Signal. Für Berlin,…

     
  • Wahlen auf dem Bundesparteitag

    Beim Außerordentlichen Bundesparteitag in der Arena Berlin in Treptow-Köpenick am 26. Januar 2014 standen neben der Befassung des Leitantrags Europa die Wahl des stellvertretenden Parteivorsitzenden Ralf Stegner, die Wahl der Generalsekretärin…

     
  • Dagmar Roth-Behrendt: Fleisch besser kennzeichnen

    Dagmar Roth-Behrendt
     

    Eine Überarbeitung des EU-Kommissionsvorschlags zur Herkunftskennzeichnung von Fleisch hat die Berliner Europaabgeordnete Dagmar Roth-Behrendt gefordert. "Der vorliegende Kommissionsvorschlag regelt leider nur das absolut Notwendigste. Gerade die…

     
  • Klausurtagung der SPD-Fraktion in Braunschweig

    Die jährliche Klausurtagung der SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses fand diesmal vom 24. bis 26. Januar in Braunschweig statt. SPD-Fraktionschef Raed Saleh stellte die Halbzeitbilanz der Fraktion vor und gab einen Ausblick auf wichtige…

     
  • Anja Strieder neue Sprecherin des SPD-Parteivorstands

    Anja Strieder ist zur neuen Sprecherin des SPD-Parteivorstands berufen worden. Sie tritt die Nachfolge von Tobias Dünow an, der künftig für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie spricht.

    Anja Strieder ist  Dipl.-Politologin und hat nach…

     
  • Senat schaltet neue Informationsplattform: Frauen an die Spitze

    Eine Unternehmenskultur der Gleichberechtigung zu pflegen und die Potenziale gut qualifizierter Frauen zu entdecken und auszuschöpfen: Das ist das Ziel von „Frauen an die Spitze“, der gemeinsamen Initiative von IHK Berlin und der Senatsverwaltung…

     
  • Der Marie-Schlei-Verein wird 30 - Spendenaufruf

    Der Marie-Schlei-Verein e.V. wurde 1984 in Erinnerung an die frühere Entwicklungshilfeministerin Marie Schlei gegründet. Der Marie-Schlei-Verein fördert Frauen in Entwicklungsländern und setzt ihr Recht auf Bildung durch. Rund 500…

     
  • Fachausschuss Internationales: Diskussion über den künftigen Weg der Ukraine

    "Quo vadis Ukraine" - unter dieser Fragestellung diskutieren Morgen die SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley, Grigori Lagodinsky, Mitglied des Bundesvorstands des Arbeitskreises Jüdischer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sowie Dmitri…

     
  • ASJ Pankow: Rechtspolitik im Bund nach dem Koalitionsvertrag

    77,9 Prozent der Mitglieder der SPD haben sich an der innerparteilichen Abstimmung über den Koalitionsvertrag beteiligt. Rechtspolitische Themen standen – beinahe schon traditionell – bei Koalitionsverhandlungen nicht im Vordergrund oder wurden als…

     
  • Friedrich-Ebert-Stiftung I: Das Ende der Isolation? Das iranische Atom-Abkommen und seine regionalen Implikationen

    Die Tektonik des Mittleren Ostens verändert sich. Was noch vor wenigen Wochen unvorstellbar schien, geschieht derzeit mit kaum für möglich gehaltener Geschwindigkeit: Durch die in Genf erzielte Interims-Vereinbarung mit den P5+1-Staaten zum…

     
  • Friedrich-Ebert-Stiftung II: Integration ist (auch) Ländersache - Vorstellung eines FES-Gutachtens

    Wer darf was wo? Diese einfache Frage ist der Ausgangspunkt für ein neues Gutachten der Friedrich-Ebert-Stiftung, das nach den politischen Partizipationsmöglichkeiten von Migrantinnen und Migranten in den 16 Bundesländern fragt. Das Gutachten von…

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine