Der Dienstagsbrief Nr. 23

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    heute im Dienstagsbrief: CSD - Aktuelles unserer MdBs  - Der vergessene Arbeiterwiderstand - Termine

  • CHRISTOPHER-STREET-DAY-Demonstration 2014 – kommt vorbei!

     

    Noch freie Plätze auf dem SPD Truck und gesucht werden noch Verteiler-innen in der Fußgruppe

    „Das Queer entscheidet.“ lautet das Motto der Schwusos (QueerSozis) Berlin. Dementsprechend wird mit der Christopher-Street-Day-Demonstration wieder für…

     
  • Auftakt in das CSD-Wochenende am 20. Juni: Empfang und Gottesdienst

    Unter dem Motto „Wir kämpfen weiter. STOP HOMOPHOBIA“ geht die SPD in die diesjährige CSD-Kampagne. Jan Stöß, Landesvorsitzender der SPD Berlin, spricht ein Grußwort. Ansgar Dittmar, Bundesvorsitzender AG Schwusos, hält die Rede.

    Wann und wo: …

     
  • Klaus Wowereit: Änderung des Rundfunkstaatsvertrages

    Klaus Wowereit Portrait 2011
     

    Der Rundfunkbeitrag soll ab dem 1. April 2015 von 17,98 € auf 17,50 € monatlich gesenkt werden. Der Senat hat dazu auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit dem Entwurf des 16. Rundfunkänderungsstaatsvertrages zugestimmt und den…

     
  • Betreuungsgeld setzt folgenschweren Anreiz

    Dr. Fritz Felgentreu BTW 2013
     

    Eine Untersuchung des Deutschen Jugendinstituts und der TU Dortmund bestätigt: Das Betreuungsgeld hält insbesondere Kinder aus bildungsfernen Schichten und aus Familien mit Migrationshintergrund von der frühkindlichen Bildung fern. Damit verschärft…

     
  • Swen Schulz setzt "Kümmertour" fort - Gesagt, getan, gerecht: Lebensleistung besser anerkennen

     

    Am Samstag, 21. Juni 2014, von 11.00 bis 12.00 Uhr diskutiert Swen Schulz (SPD) am Spandauer Markt Fragen zum Rentenpaket und steht den Spandauerinnen und Spandauern wieder für Gespräche zur Verfügung.

    Am 23. Mai hat der Deutsche Bundestag das…

     
  • Cansel Kiziltepe: Die ungelöste Eurokrise - Zwischenfazit und Ausblick anlässlich der Europawahl

    Cansel Kiziltepe Direktkandidatin 2013
     

    Anfang Juni zog die SPD-Bundestagsabgeordnete für Friedrichshain-Kreuzberg, Cansel Kiziltepe, gemeinsam mit den MdBs der Grünen und Linken, Lisa Paus und Axel Troost, eine Zwischenbilanz nach fünf Jahren Eurokrise.

    In dem Debattenbeitrag für die…

     
  • SPD Neu-Westend: Historischer Kiezspaziergang

    Mit dem historischen Kiezspaziergang möchte die SPD Neu-Westend an die Verfolgung und den Widerstand in Neu-Westend zur Zeit der nationalsozialistischen Terrorherrschaft erinnern. Wie bereits in den letzten Jahren führt der zweistündige Spaziergang…

     
  • Fachausschuss Europa: Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine

    Die Ukraine kommt nicht zur Ruhe. Beinahe täglich gibt es neue Meldungen über Kämpfe mit Verletzten und Toten aus einem Land, das nunmehr mit einem neu gewählten Präsidenten vor der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU steht. Die…

     
  • Diskussion: Der vergessene Arbeiterwiderstand

    Vor fast 70 Jahren, am 22. Juni 1944, trafen sich Vertreter von KPD und SPD am Vorabend des 20. Juli 1944. Zum ersten Mal loteten Vertreter der Arbeiterparteien Gemeinsamkeiten aus und überwanden Bedenken. Für den Sturz Hitlers sollten möglichst…

     
  • August-Bebel-Institut: Dialogforum Dekoloniale Einwände gegen das Humboldt-Forum: Zum Umgang mit Restitutionen von human remains

    AfricAvenir lädt in Kooperation mit artefakte//anti-humboldt zu einem Dialogforum zum Umgang mit Restitutionen von human remains. Der Referent Ciraj Rassool, Historiker und Direktor des African Programme in Museum and Heritage Studies an der…
     
  • Friedrich-Ebert-Stiftung: weiblich, jung, engagiert - Strategien gegen Sexismus

    2013 veröffentlichten mehrere zehntausend Frauen unter dem Hashtag #aufschrei ihre Erfahrungen mit Alltagssexismus auf Twitter. Seitdem ist das Thema wieder auf der Tagesordnung; und auch die Sensibilität für Sexismus am Arbeitsplatz, in…

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine