Der Dienstagsbrief Nr. 21 | 11. 6. 2013

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    heute im Dienstagsbrief: Rauschendes Sommerfest - Berliner SPD packt an in Flutgebieten - Gründung Bundes-AG Migration und Vielfalt  - Termine

    In eigener Sache: In der kommenden Woche wird aufgrund des Betriebsausflugs des Kurt-Schumacher-Hauses kein Dienstagsbrief erscheinen. Dafür gibt es im Wahlkampfjahr selbstverständlich keine Sommerpause.
    Eure Dienstagsbrief-Redaktion

  • Ein rauschendes Fest zum 150. Geburtstag

     

    Mit einem fröhlichen Fest in der Kalkscheune in Mitte feierten rund tausend Berliner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten und ihre Freunde am 10. Juni den 150. Geburtstag der SPD.

    Der Landesvorsitzende und Gastgeber des Abends, Jan Stöß,…

     
  • Berliner SPD leistet Unterstützung in Flutgebieten

     

    Mit mehreren Kleinbussen sind rund 50 engagierte Genossinnen und Genossen am letzten Freitagabend in die Flutgebiete rund um Magdeburg aufgebrochen, um mitanzupacken.

    „Viele Berliner SPD-Mitglieder haben uns gefragt: Was können wir machen, um vor…

     
  • Zwei Berliner im Bundesvorstand der AG Migration und Vielfalt

     

    Am vergangenen Freitag, dem 7. Juni 2013, fand im Berliner Willy-Brandt-Haus die Gründungskonferenz der AG Migration und Vielfalt der SPD auf Bundesebene statt. Der Landesvorsitzende der Berliner AG Migration und Vielfalt, Aziz Bozkurt, wurde zum…

     
  • Stöß: Gleiche Rechte für gleiche Liebe!

    Porträt Jan Stöß
     

    Anlässlich der am Donnerstag, dem 6. Juni, gefällten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts eingetragene Lebenspartnerschaften der Ehe steuerlich gleichzustellen, erklärt der Landesvorsitzende der Berliner SPD, Jan Stöß dazu: „Endlich wurde…

     
  • Altersarmut in Deutschland ist real!

    Die Deutsche Rentenversicherung hat ihre Zahlen vorgelegt: Jede zweite Rente in Deutschland belief sich 2012 auf weniger als 700 Euro – und lag damit unter dem Niveau der Grundsicherung. Hunderttausende RentnerInnen arbeiten als Minijobber auch…

     
  • Scheeres: Einstellungsverfahren für Lehrkräfte und Erzieher läuft erfolgreich

     

    Bildungssenatorin Sandra Scheeres zieht eine positive Zwischenbilanz der aktuellen Stellenbesetzungsverfahren für Lehrkräfte sowie für Erzieherinnen und Erzieher an den allgemein bildenden Schulen.

    Danach sind von insgesamt 1.439 Lehrkräften, die…

     
  • Über 260.000 Unterschriften für Energietisch

    Rund 265.000 Unterschriften wurden für das Volksbegehren »Neue Energie für Berlin« eingereicht. Nun werden diese bis zum 5. Juli vom Berliner Senat auf ihre Gültigkeit hin überprüft. Schon jetzt begrüßt der Landesvorsitzende der Berliner SPD, Jan…
     
  • Das Kompetenzteam ist komplett

    Am gestrigen Montag stellte Kanzlerkandidat Peer Steinbrück die letzten Mitglieder seines 9-köpfigen Kompetenzteams vor. Mit Cornelia Füllkrug-Weitzel ist nun eine weitere Berlinerin vertreten. „Ich freue mich über die Benennung von Cornelia…

     
  • Besuch bei der PS Paris

     

    Vom 31. Mai bis 2. Juni besuchte die Berliner SPD ihre Schwesterpartei Parti Socialiste (PS) in Paris. Mit einer Delegation aus fünf Kreisen der SPD Berlin (Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg-Wilmersdorf und…

     
  • Streit um Flüchtlingsheim in Charlottenburg-Wilmersdorf

    Der Senat hat, in Rücksprache mit dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, in der Soorstraße ein Flüchtlingsheim für Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Krisenregionen eingerichtet. Die ersten, teilweise traumatisierten, Flüchtlinge sind…

     
  • Aufruf zum Regine-Hildebrandt-Preis 2013

    Einmal im Jahr wird der Regine-Hildebrandt-Preis der deutschen Sozialdemokratie verliehen. Im Andenken an eine große Sozialdemokratin zeichnet die SPD Personen oder gesellschaftliche Gruppen für ihre Verdienste bei der Herstellung der inneren…

     
  • "Zoo-Gespräch": 100 Jahre Willy Brandt – 150 Jahre SPD

    Um 100 Jahre Willy Brandt und 150 Jahre SPD geht es bei dieser Veranstaltung, die im Rahmen der Reihe „ZOO-GESPRÄCH“ mit Dr. Bernhard Blaszkiewitz am 17. Juni ab 19 Uhr bei den Stachelschweinen im Europa-Center am Breitscheidplatz stattfindet. An…

     
  • Best-Practice-WorldCafé der AG Strategien gegen rechts: „Demokratie fördern – was funktioniert wirklich?“

    Arbeit gegen rechts und für die Stärkung unserer Demokratie braucht einen langen Atem, gute Konzepte und eine Vernetzung der Engagierten. Informationen austauschen, Engagierte zusammenbringen und aus guten Beispielen lernen, ist das Ziel dieser…

     
  • AfA Steglitz-Zehlendorf: 10 Jahre Agenda 2010, ALG I, ALG II, Hartz IV - Eine kritische Bewertung

    Die Umsetzung der Agenda-Politik der SPD hat tiefe Einschnitte ganz besonders für die sozial weniger hoch gestellten Menschen im Land mit sich gebracht. Auf die negativen Folgen hat von Anfang an die AfA, namentlich ihr damaliger Vorsitzender,…

     
  • Fachausschuss Internationales: Burma/Myanmar: Reformprozess mit Hindernissen

    Die letzte Sitzung des Fachausschusses vor der Sommerpause beschäftigt sich mit Burma/Myanmar, einem Land, in dem sich in den letzten beiden Jahren noch vor kurzem kaum vorstellbare Veränderungen vollzogen haben. Das ehemalige Mitglied der…

     
  • Gedenken an die Opfer des 17. Juni 1953 - Einladung zum traditionellen Rosenteppich der SPD Mitte

    Anlässlich des 60. Jahrestags des Arbeiteraufstands in der DDR, legt die SPD Mitte tausend rote Rosen nieder.

    Am 17. Juni 1953 demonstrierten über 300.000 Menschen für freie Wahlen. Bei der gewaltsamen Niederschlagung des Aufstandes kamen 21…

     
  • Einladung zur Verleihung des Georg-Leber-Preis an Wolfgang Thierse

    Am 17. Juni 2013 jährt sich der Aufstand in der DDR zum 60. Mal. Es waren vor allem die Arbeiter, die sich mit besonderem Mut gegen die Entmündigung von oben zur Wehr setzten. Georg Leber, der ehemalige Vorsitzende der Gewerkschaft IG BAU, hatte…

     
  • SPD Lichtenberg lädt zum Gedenken an Siegfried Berger ein

    Die SPD Lichtenberg lädt am 17. Juni 2013 zum Gedenken an Siegfried Berger an die Gedenktafel vor dem Haus Römerweg 40 ein.

    Siegfried Berger stand am 17. Juni 1953 an der Spitze eines Demonstrationszuges der Arbeiter aus dem Funkwerk Köpenick durch…

     
  • "Thierse trifft…“ Büchnerpreisträgerin Sibylle Lewitscharoff

    Mit Sibylle Lewitscharoff ist die über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Schriftstellerin zu Gast, die in diesem Jahr den wichtigsten Literaturpreis- den Georg-Büchner-Preis - erhält und somit erneut ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden…

     
  • ASG Berlin: Wie geht es weiter mit dem Präventionsgesetz?

    Der aktuelle Entwurf der Bundesregierung für ein Präventionsgesetz steht in der Kritik: „Der Gesetzentwurf hält kaum Impulse für eine verbesserte Prävention bereit und kann die zahlreichen Schnittstellenprobleme im Bereich der Prävention und…

     
  • Fachausschuss Stadt des Wissens - AG Schule und des AfB: Strukturierte Praxiserfahrung

    Unter dem Titel "Strukturierte Praxiserfahrung" soll das neue Praxissemester innerhalb des Lehramtsstudiums diskutiert werden. Mike Nové wird ein Konzept vorstellen, das er gemeinsam mit Felicitas Tesch und einer Expertengruppe erarbeitet hat.…

     
  • ASF und Jusos SPD Treptow-Köpenick: Nette Nachbarin oder gewaltbereite Aktivistin? - Frauen in der rechten Szene

    Beate Zschäpe scheint die zentrale Figur in der rechten Terrorgruppe NSU gewesen zu sein. Gleichzeitig sorgte sie für das bürgerliche und unscheinbare Antlitz des Trios. In der Veranstaltung soll ausgehend vom Fall Zschäpe gefragt werden, welche…

     
  • ASF, ASG, AG Migration und Vielfat und Thomas Isenberg: Migration, Gesundheit und kulturelle Vielfalt - eine Herausforderung für die Gesundheitsversorgung?

    In Berlin leben ca. 25 % Menschen mit Migrationshintergrund, bei den Kindern und Jugendlichen sind es über 40 %. Dies bedeutet eine Bereicherung im gesellschaftlichen Leben, stellt das Gesundheitswesen aber auch vor große Herausforderungen. Denn,…

     
  • Fraktion vor Ort: Bezahlbares Wohnen in der sozialen Stadt

    Mit den beschlossenen Mietrechtsänderungen versucht die schwarz-gelbe Bundesregierung die Energiewende über das Mietrecht zu stemmen. Die soziale Funktion des Mietrechts wird ausgehöhlt. Dauerhafte Mieterhöhungen, verstärkte Duldungspflichten und…

     
  • Der neue Schulz-Brief

    Am heutigen Dienstag erscheint der aktuelle Schulz-Brief mit Notizen zu den Themen: Kümmertour – Mietenaktion – Asbest – Erwerbslosenfrühstück – Zug der Erinnerung. Wie immer zu bestellen unter swen.schulz@wk.bundestag.de.

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine