Der Dienstagsbrief Nr. 37

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    Heute im Dienstagsbrief: Klaus Wowereit zur Kulturpolitik und zur Integrationspolitik der Bundesregierung - zum Ausstieg aus der sozialen Stadt - zum Atomstreit - und Termine

  • Klaus Wowereit: Kulturpolitik für Berlin

    Berlins Kulturszene tut der Stadt gut - auch im internationalen Wettbewerb. Weltweit werde die deutsche Hauptstadt mit Offenheit und Kreativität verbunden. Ein Erfolg der vergangenen Jahre, den es auszubauen gilt, wie Berlins Regierender…

     
  • Klaus Wowereit: "Schwarz-gelbe Integrationspolitik ist beschämend"

    Als "beschämend" hat der stellvertretende SPD-Vorsitzende und Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit die schwarz-gelbe Integrationspolitik bezeichnet. Vom mittlerweile 4. Integrationsgipfel im Bundeskanzleramt, der am 3. November…

     
  • Schulz: Schwarz-gelber Ausstieg aus der sozialen Stadt?

    Die schwarz-gelbe Regierungsmehrheit plant offenbar den Ausstieg aus den sozialen Projekten bei der Städtebauförderung. Nach Informationen des Berliner SPD-Bundestagsabegordneten Swen Schulz haben die Regierungsfraktionen im zuständigen…

     
  • Bundesverfassungsgericht wird Atomstreit entscheiden

    Auch nach der Verabschiedung der Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke durch die schwarz-gelbe Mehrheit im Bundestag in der vergangenen Woche geht die Auseinandersetzung weiter. Die Restlaufzeit des Beschlusses reiche maximal bis zur nächsten…

     
  • Krug neuer Vorsitzender der sozialistischen Fraktion des KGRE

    Günther Krug, Mitglied des Abgeordnetenhauses ist mit breiter Unterstützung zum neuen Vorsitzenden der sozialistischen Fraktion des Kongresses der Gemeinden und Regionen (KGRE) gewählt worden.

    Krug ist seit 2002 der vom Abgeordnetenhaus gewählte…

     
  • Flugblatt der Woche: „Berlin ist Aufsteiger des Jahres“ und Ein Jahr schwarz-gelbe Bundesregierung - Lobbypolitik gegen die Menschen

    In dem Vergleich der wirtschaftlichen Zukunftsfähigkeit der 30 größten deutschen Städte kletterte Berlin von Platz 24 auf Platz 8, wie das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI mitteilte. In der Studie heißt es: „Der Wachstumsmotor der…

     
  • Castor-Camp der SPD im Wendland

    Am 6. November 2010 um 13 Uhr findet im Wendland die Großdemonstration gegen die Castor-Transporte und die Atompolitik der schwarz-gelben Bundesregierung statt. Erstmalig findet parallel zu den Protesten ein Castor-Camp der SPD statt. Das Camp…

     
  • AG Migration: In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?

    Die Arbeitsgemeinschaft Migration der Berliner SPD lädt im November zu ihrer Veranstaltungsreihe "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben und Teilhabe ermöglichen?" zu Diskussionsveranstaltungen ein.

    Die Reihe beginnt am Montag, 8. November…

     
  • ASJ Stammtisch: Rekommunalisierung - Abkehr vom Privatisierungswahn?

    Ende der 90er-Jahre des letzten Jahrhunderts herrschte neoliberaler Mainstream. Auch in Berlin wurden im Zuge dessen und der aktuellen finanziellen Lage, Teile der Betriebe der öffentlichen Daseinsvorsorge an Private  veräußert. Es hieß, Private…

     
  • SPD Fraktion: Älter werden – mobil bleiben

    Mobilität ist ein Grundrecht. Sie bedeutet Unabhängigkeit, Bewegungsfreiheit und Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger. Diese zu gewährleisten ist eine besondere Herausforderung und Verpflichtung für die Berliner Politik, auch weil die…

     
  • Klientelpolitik auf Kosten unserer Gesundheit? – Anforderungen an ein gerechtes und zukunftsfähiges Gesundheitssystem

    Gesundheitsminister Rösler und die schwarz-gelbe Bundesregierung haben das Ende des solidarischen Gesundheitssystems eingeläutet. Der Arbeitgeberanteil soll eingefroren werden, alle zukünftigen Kostensteigerungen müssen die Arbeitnehmer alleine…

     
  • 2. Fachtag "Integration und Migration im Bezirk Treptow-Köpenick"

    Die SPD Treptow-Köpenick - AG Migration, Netzwerk für Integration der Migrantinnen und Migranten in Treptow-Köpenick, Förderverein Lokale Agenda 21, Heimatverein Köpenick e.V., laden ein zum 2. Fachtag "Integration und Migration im Bezirk…

     
  • Einladung zur Gründungsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwule in der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf

    Die Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwule (Schwusos) setzt sich für die Gleichstellung und Emanzipation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender ein. Der AG können auch Mitglieder angehören, die nicht diesen Lebensformen nachgehen. In…

     
  • „Tierisch böse!“ - Kriminacht in der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus

    Die BERLINER STIMME, der vorwärtsBerlin und das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokraten laden am 26. November wieder zu einer Kriminacht in die Galerie im Kurt-Schumacher-Haus. Fünf Autorinnen der „Mörderischen Schwestern“ stellen neue…

     
  • August-Bebel-Institut: Vielfalt gestalten - Diversity für die ehrenamtliche politische Arbeit

    „Managing Diversity“ bedeutet, Unterschiedlichkeit und menschliche Vielfalt als gesellschaftliches Potenzial wertzuschätzen und zu fördern, dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken und diese als Chance zu begreifen. Gemeint sind…

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine