FES 07 09

Friedrich-Ebert-Stiftung I: Krise als Chance – wird sie genutzt?

Potenziale von Konjunktur- und Sparprogrammen für Gemeinwohl und Geschlechtergerechtigkeit

Wenn Mitte September im Bundestag das Sparpaket diskutiert wird, geht es um wichtige Weichenstellungen. Die Finanz- und Kommunalwissenschaftlerin Dr. Cornelia Heintze analysiert die Sparpläne der Bundesregierung und wirft einen Blick über den Tellerrand. Sie beschreibt die in den skandinavisch-nordischen Ländern verfolgt werden, um Wohlstand und Beschäftigung zu sichern.

Eine Bewertung der vergangenen Konjunkturmaß- nahmen wird Dr. Mara Kuhl vornehmen. Sie stellt Ergebnisse ihrer Studie zu den Konjunkturpakten I und II vor und beantwortet zum Beispiel die Frage: Wie weiblich ist die Abwrackprämie? 

Dienstag, 7. September, von 17.00 bis 19.00 Uhr
Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 1, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin
Anmeldungen bitte per E-Mai an: forumpug@fes.de

 

 

 

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.