Die Berliner SPD auf dem Umweltfest

Die Berliner SPD auf dem Umweltfest

Umweltfest: TeilnehmerInnen der Sternfahrt
 
Informationen zum Umweltschutz und zum Engagement für den Fahrradverkehr gab es am Stand der Berliner SPD auf dem Umweltfest am 5. Juni zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule. Viele Abgeordnete und Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten nutzten die Möglichkeit zum Gespräch, auch Umweltsenator Andreas Geisel war am Stand anzutreffen. Viele hatten zuvor an der Fahrrad-Sternfahrt teilgenommen.
 
Umweltfest 2016
 

Für die Kleinsten stand eine Hüpfburg zur Verfügung.

 
Umweltfest 2016
 

Verkehrspolitiker Ole Kreins erläutert am Stand die Maßnahmen für den Radverkehr, dazu gabe es ein Flugblatt (PDF-Dokument, 298 KB).

 
Umweltfest 2016
 
 
Umweltfest 2016
 

Die Abgeordneten Ina Czyborra, Bruni Wildenhein-Lauterbach und Björn Eggert sowie die Bundestagsabgeordnete Ute Finckh-Krämer (2.v.l.) diskutierten am Stand - nach überstandenem Regenguss. Neben Umweltfragen ging es auch um das Freihandelsabkommen TTIP, dessen Verabschiedung immer unwahrscheinlicher wird.

 
Umweltfest 2016
 

Abgeordnetenhauskandidat Ingo Siebert hatte mit einem Unterstützerteam an der Fahrradsternfahrt teilgenommen.

 

Fotos: Horb