Die SPD als inklusive Partei

Erfahrungsaustausch: Die SPD als inklusive Partei

"Wie schließen wir niemanden aus? Die SPD als inklusive Partei gestalten"  Dazu soll am 3. Juni ein Austausch über Erfahrungen und Möglichkeiten stattfinden.
Bereits seit Längerem beschäftigt sich die Berliner SPD mit der Frage, wie das Parteileben inklusiv gestaltet werden kann. Als ersten Schritt hatte die AG Selbst Aktiv einen Fragebogen entwickelt und die Barrieren abgefragt, auf die Menschen mit Behinderungen In unserer Partei treffen.
Nun möchte der Landesverband gemeinsam mit der AG Selbst Aktiv und den Jusos Mitte, die sich dem Thema bereits intensiv widmen, die Abteilungen, Kreise und übrigen AGs einladen, um in einem ersten Meinungsaustausch zu diskutieren, wie Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt am Parteileben teilhaben können.
Dieser Erfahrungsaustausch findet statt:

am Mi. 03.06.15 von 18 Uhr bis 20 Uhr
in der Galerie des Kurt-Schumacher-Hauses
Müllerstraße 163, 13353 Berlin

Das Treffen dient als Einstieg in die Thematik, bietet Raum für Fragen und ermöglicht den Austausch. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und weitere Assistenz kann bei Bedarf selbstverständlich organisiert werden.
Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter: zielgruppen.berlin@spd.de



Liebe Genossinnen und Genossen!

Wir von der SPD wollen, dass auch Menschen mit Behinderungen bei uns mitmachen.
Für Menschen mit Behinderungen soll es keine Hindernisse geben.
Das bedeutet: Wir von der SPD müssen manche Dinge anders machen.
Darüber wollen wir reden.
Wir wollen wissen: was können wir für Menschen mit Behinderungen besser machen?
Darum machen wir ein Treffen. Zu dem Treffen laden wir alle aus der SPD ein.
Wir freuen uns, wenn Ihr auch kommt.
Das Treffen ist am 3. Juni 2015. Der Tag ist ein Mittwoch.
Das Treffen ist um 6 Uhr abends. Es geht bis 8 Uhr abends.
Das Treffen ist in Berlin-Wedding.
Die Adresse ist:
Müllerstraße 163.
13353 Berlin
Das Haus heißt Kurt-Schumacher-Haus. Rollstuhl-Fahrer können es gut benutzen.
Wir können Euch helfen, wenn Ihr für etwas Hilfe braucht.
Dann könnt Ihr anrufen. Die Telefon-Nummer ist: 030 - 4692-222.
Oder Ihr könnt eine E-Mail schreiben. Die Adresse ist: zielgruppen.berlin@spd.de.
Bitte meldet Euch so auch an.