SPD lädt zur Regionalkonferenz

Regionalkonferenz

"Ein Jahr große Koalition: Erste Bilanz unserer Regierungsarbeit"

Regionkonferenz 2015
 

Die SPD lädt ihre Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger in Berlin und Brandenburg am 26. Februar zu einer Regionalkonferenz ins Willy-Brandt-Haus. Nach einem Jahr großer Koalition auf Bundesebene soll eine erste Bilanz gezogen werden. Es diskutieren:

SIGMAR GABRIEL, SPD-Vorsitzender, Bundesminister für Wirtschaft und Energie
MICHAEL MÜLLER, Regierender Bürgermeister von Berlin
YASMIN FAHIMI, SPD-Generalsekretärin
DR. JAN STÖß, SPD-Landesvorsitzender Berlin
KATRIN LANGE, stellv. Vorsitzende der SPD Brandenburg

 

Die SPD hat viele wichtige Vorhaben auf den Weg gebracht: den Mindestlohn, die abschlagsfreie Rente mit 63, die Mietpreisbremse, das Elterngeld Plus oder die finanzielle Stärkung der Kommunen. Trotz der Erfolge bleibt viel für uns zu tun. Dazu zählen u.a. die Eindämmung der Leih- und Zeitarbeit, die Energiewende, gezielte Investitionen in Infrastruktur, Forschung und Bildung, die Gestaltung der digitalen Gesellschaft. Es geht aber auch um die organisatorische Erneuerung unserer Partei. Gemeinsam wollen wir Bilanz ziehen, diskutieren und die Ziele für die nächsten Regierungsjahre definieren.
Anmeldung erbeten auf www.spd-berlin.de/regionalkonferenz