5. November: Lesung Walter Momper

5. November:

Lesung mit Walter Momper in Friedrichshain

Im Wahlkreisbüro in der Grünberger Str. 4 liest Walter Momper am 5. November auf Einladung der Abgeordneten  Susanne Kitschun ud Sven Heinemann aus seinem Buch "Berlin, nun freue Dich".

Walter Momper war frisch gewählter Bürgermeister West-Berlins als am 9. November 1989 die Grenze geöffnet wurde und der „Fall der Mauer“ in die Geschichte einging. Momper stand damals nicht nur im Zentrum des Umbruchs und Neuaufbaus, sondern er war auch ein exzellenter Beobachter. Als exklusiver Zeitzeuge berichtet er in seinem Buch minutiös über das Jahr 1989/90, in welchem er nicht nur von Bundeskanzler Kohl vor dem Schöneberger Rathaus abschätzig als »Lenin« tituliert und von den eigenen Genossen aus Nordrhein-Westfalen hinters Licht geführt wurde, sondern wie er sich redlich mühte, dass aus zwei Städten wieder eine einzige wurde.

Lesung mit Walter Momper, 5. November, 19 Uhr
Bürgerbüro von Susanne Kitschun;
Grünberger Str. 4, 10243 Berlin