SPD zeigt Gesicht in Buch

SPD zeigt Gesicht in Buch

Europawahlkampf in Buch
 

Am Sonnabend vor der Europawahl hat die SPD  in Buch  Glücksrad und Infostand aufgebaut. Mit dabei waren auch der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß und Mitglieder des landesweiten Wahlkampfteams BeTeam. In Buch hatte es kürzlich Angriffe von Neonazis auf SPD-Wahlkämpfer gegeben. 

 
Europawahlkampf in Buch
 

Auch diesmal waren Neonazis vor Ort. Sie zogen allerdings ab, als zunehmend mehr Unterstützer am SPD-Wahlkampfstand waren. Danach kam auch die Sonne über Buch heraus.

Fotos: Vincent Venus

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.