Stöß: Erfolgreiche Arbeit der Großen Koalition

Stöß: Erfolgreiche Arbeit der Großen Koalition

Jan Stöß, LPT
 

Eine positive Bilanz der ersten 100 Tage Großer Koalition auf Bundesebene hat der Berliner SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß im RBB-Hörfunksender Inforadio gezogen.  "Wichtig ist, was für die Berlinerinnen und Berliner dabei herauskommt - und da ist tatsächlich einiges wirklich Großes auf den Weg gebracht worden, vor allem mit dem Mindestlohn, aber auch mit dem Rentenpaket", sagte Stöß, der auch Mitglied im Bundesvorstand der SPD ist. Beim Thema Mietpreisbremse werde man sehr genau darauf achten, dass in dem Bereich auch Wirkung erzielt werde. Die SPD, so der Landesvorsitzende, könne mit der 100-Tage-Bilanz sehr zufrieden sein. Die SPD-Ministerinnen und Minister hätten in den ersten 100 Tagen den Takt bestimmt. Stöß hob dabei auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier hervor, der im Konflikt um die Ukraine ganz klar auf Gespräche setze.