Felgentreu: "SPD für angemessene Bezahlung der Landesbeamten"

Felgentreu: "SPD für angemessene Bezahlung der Landesbeamten"

Fritz Felgentreu, Porträt 2009
 

Der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende  Fritz Felgentreu hat die Pläne der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus zur schnelleren Anhebung der Beamtengehälter begrüßt. "Die Landesbeamten leisten seit über zehn Jahren mit großer Solidarität ihren Beitrag zur Haushaltskonsolidierung", so Felgentreu. "Nach der Rückkehr Berlins in die Tarifgemeinschaft der Länder ist es jetzt dringend an der Zeit, dass auch die Landesbeamten mit ihrem Einkommen wieder an den Bundesdurchschnitt aufschließen. Gerade die Beamten mit niedrigeren Gehältern müssen sich das Leben in der wachsenden Stadt weiter leisten können!"
Damit die Einkommenslücke geschlossen werden kann, müssen die Beamtengehälter in Berlin über Jahre hinaus schneller steigen als im Bundesdurchschnitt. Nur wenn das gelingt, wird der Berliner Öffentliche Dienst gegenüber anderen Ländern und dem Bund als Arbeitgeber konkurrenzfähig bleiben.