Glückwünsche für Michael Müller

Glückwünsche für Michael Müller

Michael Müller Eid
 

Mit großer Mehrheit ist Michael Müller zum neuen Regierenden Bürgermeister von Berlin gewählt worden.  Bei der Wahl im Abgeordnetenhaus am Donnerstagmorgen erhielt er  87 Ja-Stimmen, das sind zwei mehr als die rot-schwarze Koalition hat. Es gab 58 Nein-Stimmen und eine Enthaltung.

Der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß gratulierte dem neuen Regierenden Bürgermeister auch im Namen des SPD-Landesvorstands ganz herzlich zu seiner Wahl. "Ich wünsche Dir und Deinen Kolleginnen und Kollegen im Senat bei der Wahrnehmung unserer gemeinsamen Regierungsverantwortung viel Erfolg und eine glückliche Hand. Der Landesvorstand freut sich auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Team im Senat", so Stöß.

Die Berliner SPD sei stolz darauf, "mit Dir den zehnten Regierenden Bürgermeister von Berlin zu stellen", schrieb Stöß. "Berlin wurde immer in den entscheidenden Phasen seiner Geschichte von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten regiert. Denn nur wir sind die Berlin-Partei. Auch im Moment durchlebt Berlin große Veränderungen. Es ist gut für die Stadt, dass wir mit Dir den politischen Kurs im Roten Rathaus vorgeben können. Das solidarische Berlin, das ist Deine Vision von unserer Heimatstadt. Vor Dir, dem neuen Senat und der gesamten Berliner Sozialdemokratie stehen große Herausforderungen. Berlin ist heute dank unserer erfolgreichen Politik eine dynamische und wachsende Metropole. Wir müssen es schaffen, das Wachstum sozial gerecht zu gestalten und gleichzeitig den erfolgreichen Konsolidierungskurs fortzusetzen, damit Berlin eine solidarische Stadt bleibt. Dies geht nur gemeinsam, deshalb stehen wir – der Landesvorstand der Berliner SPD und auch ich persönlich als Landesvorsitzender, Dir und unseren Senatorinnen und Senatoren dabei voll und ganz und jederzeit solidarisch zur Seite."