Peer Steinbrück in der Arminiushalle

Peer Steinbrück in der Arminiushalle

Eva Högl, Peer Steinbrück
 

Dichtes Gedränge in der Moabiter Arminiushalle: Gut 400 Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zu sehen, der am 3. September einer Einladung der Bundestagsabgeordneten Eva Högl gefolgt war. Um 16.00 Uhr unternahm Steinbrück gemeinsam mit Eva Högl einen Rundgang durch die Halle, anschließend beantwortete er Fragen von Bürgerinnen und Bürgern.

 
Eva Högl, Peer Steinbrück
 

 

 
Eva Högl, Peer Steinbrück
 

Die Fragen gingen quer durch alle Themenfelder. Am meisten interessierten die Moabiterinnen und Moabiter die Themen Mieten, Gesundheit und Bürgerversicherung sowie die Zukunft des Euro und die Bankenkrise. Im Publikum gab es für Steinbrücks Antworten viel Zustimmung und immer wieder spontanen Beifall.

Fotos: Hanschke

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.