Afa: Solidarität mit Beschäftigten im Einzelhandel

AfA: Solidarität mit Beschäftigten im Einzelhandel

Ihre Solidarität mit den Beschäftigten im Einzelhandel hat die Berliner SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) erklärt. Es sei nicht hinnehmbar wie die Arbeitgeber im Einzelhandel die Beschäftigten ausbeuten, so der AfA-Landesvorsitzende Christian Haß. "Wir stehen bei euch, wenn es darum geht, gute Tarifverträge gegen Lohndumping zu erhalten." Die AfA forderte die Arbeitgeber auf, den Kolleginnen und Kollegen im Einzelhandel vernünftige Arbeitsbedingungen zu garantieren. "Wir werden als Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD auch die Berliner Landespolitik auffordern, sich klar zu positionieren", so Christian Haß. "Es kann nicht sein, dass einerseits die Sonntagsöffnungen forciert werden und andererseits die Kolleginnen und Kollegen schlechtere Arbeitsbedingungen erhalten."

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.