Thierse trifft... Ulrich Khuon

12. März 2013:

Ulrich Khuon zu Gast bei "Thierse trifft..."

Am 12. März wird Wolfgang Thierse den Intendanten des Deutschen Theaters in Berlin, Ulrich Khuon, bei seiner Veranstaltungsreihe „Thierse trifft…“ im Soda-Salon der Kulturbrauerei zu Gast haben.
Mit Ulrich Khuon wird nicht nur ein über die Grenzen der Stadt hinaus bekannter Intendant zu Gast sein, welcher sich auch schon als Indentant des Schauspielhauses Hannover und des Hamburger Thalia Theaters einen Namen machte, sondern auch ein gefragter Theater- und Literaturkritiker.
Ulrich Khuon, geboren 1951 in Stuttgart, absolvierte an der Universität Freiburg ein Studium in Jura, Germanistik und Theologie. Ab 1977 arbeitete er zunächst als Theater- und Literaturkritiker bei der Badischen Zeitung. Seine Theaterarbeit begann er 1980 als Chefdramaturg, ab 1988 dann als Intendant am Stadttheater in Konstanz. 1993 wechselte er ans Staatsschauspiel nach Hannover. 1997 wurde zum Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ernannt. Seit 1999 ist er Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Während seiner Intendanz ab dem Jahr 2000 wurde das Thalia Theater Hamburg zweimal Theater des Jahres. 2008 wurde er in den Senat der Deutschen Nationalstiftung und in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen. 2009 wechselte er dann ans Deutsche Theater Berlin.
Das Schaffen und Wirken eines Intendanten, die künstlerischen Aufgaben und der gesellschaftspolitische Auftrag des Theaters, das Leben auf und hinter der Bühne – dies werden u.a. die Themen des Abends sein.

„Thierse trifft…“: Ulrich Khuon
12. März 2013, 19.30 Uhr / Einlass ab 19 Uhr
Soda-Salon in der Kulturbrauerei Berlin-Prenzlauer Berg
DER EINTRITT IST WIE IMMER FREI!