SPD lädt zur familienpolitischen Fachtagung

18. und 19. Januar:

SPD lädt zur familienpolitischen Fachtagung

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten und Interessierten aus Verbänden, Organisationen und Hochschulen diskutiert die Berliner SPD am 18. und 19 Januar auf einer familienpolitischen Fachtagung Antworten auf die gesellschaftlichen Herausforderungen und die demografische Entwicklung. 

 

Die Unterschiede in der Familienpolitik sind deutlich sichtbar. Die Bundesregierung hält es für sinnvoll, Eltern dafür zu bezahlen, dass sie ihre Kinder nicht in die Kita schicken, und erfindet für ihre Herdprämie den Namen "Betreuungsgeld". Gleichzeitig legt die AWO eine Studie vor, die nachweist, dass nur verbesserte Betreuung in Kita und Schule Kindern helfen kann, der Armutsfalle zu entkommen. Eine Studie der Akademie der Wissenschaften untersucht den Zusammenhang zwischen Demografie und Familienpolitik. Und die IHK macht sich Gedanken darüber, woher in Zukunft die Fachkräfte nachwachsen sollen: Denn die Jugendlichen werden von Jahr zu Jahr weniger - und immer noch verlassen knapp ein Fünftel die Schule, ohne auf einem Ausbildungs- oder Studienplatz anzukommen.

Im Jahr der Bundestagswahl muss die SPD mit ihren Antworten auf die gesellschaftlichen Veränderungen überzeugen, die sich aus der demografischen Entwicklung ergeben: Brauchen wir mehr Kinder - und wenn ja, woher sollen sie kommen? Wer wird im Jahr 2030 die Renten erwirtschaften? Wie schaffen wir es, dass alle Kinder und Jugendlichen ihren Lebens- und Berufsweg mit Zuversicht beginnen? Woher nehmen wir die Mittel, um Kita und Schule so stark zu machen, dass jedes Kind die bestmögliche Förderung bekommt?

Dass die Rezepte der Vergangenheit nicht auf Dauer tragen werden, scheint sicher. Dass der Weg der Konservativen der Falsche ist, zeigt uns der Vergleich mit Frankreich und Skandinavien, wo mehr Kinder mit besseren Aufstiegschancen geboren werden. Die Debatte, welcher Weg für Deutschland der richtige ist, hat gerade erst begonnen. Um ihren Beitrag dazu vorzubereiten, lädt die Berliner SPD Fachkundige und Interessierte zu Information und Meinungsaustausch ein.

Das aktuelle Programm. (PDF-Dokument, 516.3 KB)

Anmeldungen zur Fachtagung bitte per Mail an: fachtagung.berlin@spd.de