Der Bebel-August: Ausstellung und Veranstaltungen

Der Bebel-August: Ausstellung und Veranstaltungen

August Bebel
 

Vor 100 Jahren starb August Bebel. Als „Arbeiterkaiser“ genoss er zu Lebzeiten idolhafte Verehrung: als Begründer der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung, als Kämpfer für bessere Arbeitsbedingungen und die Gleichstellung der Frau, als Kritiker deutscher Kriegs- und Kolonialpolitik. Noch heute taugt Bebel für viele als Identifikationsfigur. Das August-Bebel-Institut wird mit zahlreichen spannenden Veranstaltungen das Gedenkjahr an Bebel begleiten und die Themen in den Blick nehmen, die für Bebel zentral waren und die aktuellen Positionen von heute dazu beleuchten. Mit der Veranstaltung „Mehr Bebel wagen!“ und der Ausstellung „Mein August Bebel“ werden Stationen seines politischen Schaffens nachvollzogen.

Bei der Veranstaltung „Mehr Bebel wagen!" am 13. August auf dem Bebel-Platz in Berlins Mitte wird der Geschäftsführer der Friedrich-Ebert-Stiftung, Roland Schmidt, die Gedenkfeier eröffnen. Unter anderem werden Jan Stöß, Berliner SPD-Landesvorsitzender und Franz Müntefering, MdB und ehem. SPD-Bundesvorsitzende, an Bebel in ihren Reden erinnern. Wir würden uns freuen, wenn möglichst zahlreich Genossinnen und Genossen die Gedenkfeier, Lesung und Open-Air-Ausstellung besuchen.

Beide Termine auf einen Blick:

„Mein August Bebel“ Ausstellungseröffnung, Lesung, Gespräch
Lesung & Gespräch mit
Ralf Hoffrogge, Historiker („Sozialismus und Arbeiterbewegung in Deutschland“);
Jürgen Schmidt, Historiker („August Bebel. Kaiser der Arbeiter“);
Moderation: Gisela Notz, Historikerin ("Wegbereiterinnen")

Freitag, 9. August 2013, von 18.00 bis 20.00 Uhr
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstraße 163, 13353 Berlin


Mehr Bebel wagen! Gedenken an August Bebel 1840 – 1913
Lesungen | Erinnern | Open-Air-Ausstellung | Musik

18.00 Uhr Begrüßung Roland Schmidt, Geschäftsführer Friedrich-Ebert-Stiftung
18.10 Uhr Musik: Sesede Terziyan und Daniel Kahn
18.15 Uhr Jan Stöß, Landesvorsitzender der Berliner SPD
18.30 Uhr Franz Müntefering, MdB und ehem. SPD-Bundesvorsitzende
(mit anschließender Enthüllung der Open-Air-Ausstellung zum Wirken von August Bebel)
19.00 Uhr Lesung „August Bebel: Aus meinem Leben“, Mehmet Yilmaz, Schauspieler Berliner Gorki-Theater
19.30 Uhr Musik: Sesede Terziyan und Daniel Kahn
19.35 Uhr Gesprächsrunde „Mein August Bebel“
19.50 Uhr Musik: Sesede Terziyan und Daniel Kahn

Dienstag 13. August, von 18.00 bis 20.30 Uhr
Bebelplatz, Unter den Linden, 10117 Berlin