Aufruf zu Demo gegen rechts in Marzahn-Hellersdorf

Aufruf zu Demo gegen rechts in Marzahn-Hellersdorf

Berliner Konsens
 

Am 24. August 2013 mobilisiert die NPD bundesweit ihre AnhängerInnen ab 16.00 Uhr zu einer Kundgebung in Hellersdorf, um dort gegen die Flüchtlinge und Asylpolitik in Deutschland zu hetzen. Die Berliner SPD mit ihrer AG Strategien gegen rechts ruft alle Demokratinnen und Demokraten dazu auf, Gesicht und Flagge zu zeigen – für unsere Demokratie und für Menschen in Not.

Die Jusos werden vor Ort sein. Über Twitter kann sich jeder über die aktuelle Ereignisse informieren. Die Gegendemonstration ist für den Alice-Salomon-Platz angemeldet. Wer aus anderen Bezirken anreist, kann sich am allgemeinen Treffpunkt der SPD einfinden: 15.30 Uhr Fritz-Lang-Platz (SPD Bus ist vor Ort).

Neben den Aktiven und den Sprechern der AG Susanne Kitschun, MdA, und Kevin Kühnert, Landesvorsitzender der Jusos, werden auch Vertreterinnen und Vertreter der Landesebene in Marzahn-Hellersdorf sein, darunter die stv. Landesvorsitzenden Iris Spranger und Philipp Steinberg. Der Landesvorsitzende Jan Stöß versucht ebenfalls zur Gegendemo zu kommen.