SPD enthüllt Stelen zum Gedenken an die Besetzung der SPD-Zentrale durch die Nazis

SPD enthüllt Stelen zum Gedenken an die Besetzung der SPD-Zentrale durch die Nazis

Drei Stelen an der Berliner Lindenstraße erinnern vom kommenden Montag an die Besetzung der SPD-Parteizentrale und der Redaktion des „Vorwärts“ durch SA und Polizei im Jahre 1933. Vor 80 Jahren wurde innerhalb weniger Tage der gesamte Komplex zwischen Lindenstraße und heutigem Mehringplatz okkupiert, die SPD mit dem Parteienverbot enteignet, die Mitarbeiter wurden vertrieben und verhaftet.
Sigmar Gabriel, Andrea Nahles, Manuela Schwesig, Barbara Hendricks, Aydan Özoguz und andere werden die Stelen enthüllen, die im 150. Jahr der SPD diesen Ort der Sozialdemokratie markieren und über seine Geschichte berichten sollen.

Die Enthüllung findet statt:
am Montag, dem 22. April 2013,
um 11:30 Uhr,
Franz-Klühs-Straße/Ecke Lindenstraße, 10969 Berlin.