Gedenken an Willy Brandt

Gedenken an Willy Brandt

Grab von Willy Brandt 2012
 

Mit Kranzniederlegungen und einer Gedenkminute am Grab von Willy Brandt hat die SPD an den 20. Todestag ihres am 8. Oktober 1992 verstorbenen Ehrenvorsitzenden erinnert. Peer Steinbrück, Frank-Walter Steinmeier, Wolfgang Thierse, Klaus Wowereit und der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß gedachten am Grab auf dem Zehlendorfer Waldfriedhof zusammen mit vielen Berliner SPD-Mitgliedern der Leistung Willy Brandts in seiner Zeit als Regierender Bürgermeister und als Bundeskanzler.

 
Grab von Willy Brandt 2012
 

„Willy Brandt gehört zu den großen Politikerfiguren des 20. Jahrhundert", sagte Klaus Wowereit. "Sein Appell, mehr Demokratie zu wagen, und sein Einsatz für soziale Gerechtigkeit haben nichts an Aktualität verloren. Willy Brandts Vermächtnis ist für heutige Politikergenerationen nach wie vor Verpflichtung. Das gilt besonders in Berlin, das seine Stadt gewesen ist, für deren Bürgerinnen und Bürger er sich insbesondere als Regierender Bürgermeister eingesetzt hat. Willy Brandt hat sich um unsere Stadt verdient gemacht.“

 
Grab von Willy Brandt 2012
 

Gedenkminute: Abgeordnetenhauspräsident Ralf Wieland, Frank-Walter Steinmeier, Andrea Nahles, Jan Stöß.

 
Grab von Ernst Reuter
 

Klaus Wowereit, Jan Stöß und Peer Steinbrück am Grab von Ernst Reuter, der ebenfalls auf dem Waldfriedhof seine Ruhestätte hat. 

Fotos: Horb