SPD hisst Fahne gegen Gewalt gegen Frauen

SPD hisst Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“

Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ 2012
 

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen haben die ASF-Vorsitzende Eva Högl und der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß die Fahne von Terre des Femmes gehisst. Die Frauenrechtsorganisation ruft jedes Jahr rund um den 25.November, dem internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“, dazu auf, mit der Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen.. Im Jahr 2011 wehten rund 6.300 Fahnen mit der Aufschrift im In- und Ausland. Die Berliner SPD beteiligt sich seit mehreren Jahren an der Aktion.

 
Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ 2012
 

Die ASF-Landesvorsitzende Eva Högl, der Berliner SPD-Vorsitzende Jan Stöß und Landesgeschäftsführerin Kirstin Fussan mit der Fahne vor dem Kurt-Schumacher-Haus.

 
Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ 2012
 

Zwei Fahnen wehen jetzt am Kurt-Schumacher-Haus.

 
Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ 2012
 

Fotos: U. Horb