SPD-Fraktion sichert Superferienpass

SPD-Fraktion sichert Super-Ferien-Pass

Ein volles Ferienprogramm gibt es für Kinder und Jugendliche in Berlin. Die SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass der Super-Ferien-Pass mit Badekarte auch 2012/2013 finanziell gesichert ist. "Wir haben den Bäderbetrieben signalisiert und uns in den Haushaltsberatungen dafür eingesetzt, dass es auch weiter bei der Badekarte bleibt", sagt der sportpolitische Sprecher, Dennis Buchner: "Sie ist im Super-Ferien-Pass wieder enthalten und bietet kostenfreien Eintritt in die Frei- und Sommerbäder sowie bis mittags in die geöffneten Hallenbäder."
Darüber hinaus sind im Super-Ferien-Pass mehrere Hundert Angebote enthalten, vor allem auch aus dem Sport. Ob Klettern oder Beachvolleyball, Minigolf oder Eislaufen – das Angebot ist abwechslungsreich und vielschichtig. "Es ist schön, dass die Kinder in den Ferien die Möglichkeit haben, so viele Sportarten auszuprobieren", so Buchner. "Ich freue mich auch, dass mit den Handball-Füchsen und den Damen des TTC Eastside Berlin zwei Vereine Kindern und Jugendlichen freien Eintritt zu ihren Bundesligaspielen während der jeweiligen Ferien ermöglichen. Der Jugendkulturservice hat ein rundes Angebot zusammengestellt. Der Super-Ferien-Pass ist für neun Euro erhältlich, die für Leistungsempfänger auch im Rahmen des Bildungspakets auf Antrag übernommen werden können."