Landesparteitag: Anträge und Nominierungen

Landesparteitag am 9. Juni: Anträge und Nominierungen

Am 9. Juni lädt die Berliner SPD zu ihrem Landesparteitag in das Neuköllner Estrel-Hotel. Auf der Tagesordnung steht turnusmäßig die Wahl des Landesvorstands für die kommenden zwei Jahre. Der amtierende Landesvorsitzende Michael Müller kandidiert erneut, auch der Kreisvorsitzende von Friedrichshain-Kreuzberg Jan Stöß bewirbt sich um den Landesvorsitz. Beide Kandidaten haben sich auf vier Mitgliederforen und einer Reihe von Kreisdelegiertenversammlungen vorgestellt. Der Parteitag findet statt im Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin. Beginn ist um 9.30 Uhr (Einlass ab 8.30 Uhr).

Nach Ablauf des Antragsschlusses liegen jetzt die Anträge für den Landesparteitag am 9. Juni vor. Am 15. Mai hat sich die Antragskommission mit den Anträgen befasst und ihre Empfehlungen abgegeben.

Antragsbuch mit Empfehlungen der Antragskommission

 

Für die Wahl des neuen Landesvorstands und der Kommissionen liegen eine Reihe von Nominierungen aus Abteilungen und Kreisen vor: die Nominierungen im Überblick.

 

Zum Jahresparteitag vorgelegt wird auch eine Übersicht über die Erledigung der Anträge 2010-2012 (PDF-Dokument) sowie der Gleichstellungsbericht des SPD Landesverbandes, der Auskunft über geschlechtergerechte Beteiligung in der Berliner SPD gibt.

 

Einen Überblick über alle Unterlagen finden Sie qauf unserer Seite zum Landesparteitag. Dort finden Sie am Sonabend auch die aktuelle Berichterstattung.