Einladung ins Konzert mit der Singakademie

Einladung ins Konzert mit der Singakademie

Berliner Singakademie
 

Das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie und die Berliner Stimme bieten am 11. September ein erstes kulturelles Highlight der Spielzeit 2012/13 an.
Am 6. September jährt sich zum 50. Male der Todestag von Hanns Eisler. Eisler war immer ein politischer Komponist, er lässt sich aber keineswegs, wie es von den offiziellen kulturpolitischen Funktionären der DDR hin und wieder getan wurde, auf das Komponieren von proletarischen Kampfliedern reduzieren. Er war vielmehr in Wien Schüler von Arnold Schönberg und neben Alban Berg und Anton Webern einer seiner am meisten geschätzten Schüler.
In Zusammenarbeit mit dem Konzerthaus Berlin, der Berliner Singakademie, der Akademie der Künste, den Berliner Festspielen, dem Berliner Ensemble und dem Filmmuseum Potsdam veranstaltet die Internationale Hanns Eisler Gesellschaft vom 4. bis 11. September zahlreiche Veranstaltungen.
Zu den Höhepunkten gehört der Abschlussabend der Woche am 11. September mit einer Kooperation der Berliner Singakademie und des Konzerthauses Berlin. Mit dem Konzerthausorchester und den Solisten Yeree Suh, Sopran, Annette Markert, Alt, Egbert Junghanns und Henryk Böhm, Bass führt der Chor die "Deutsche Sinfonie" nach Texten von Bertolt Brecht auf und kontrastiert dieses Werk von Eisler, das zwischen 1936 und 1939 entstand, mit dem 42. Psalm "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Eine ungewöhnliche, aber reizvolle Zusammenstellung.


Konzert am 11. September um 20 Uhr. Einführung mit Prof. Dr. Frank Schneider zu Komponist und Werk im Beethovensaal um 19 Uhr. Die Kartenpreise betragen 28,-/ 23,-/ 18,- /13,- /9,- Euro. Den gewünschten Kartenpreis und die Zahl der Karten tragen Sie bitte im Feld "POSITION" ein (z.B.: 2 x 18).


Die Karten können bis zum 20. August bestellt werden. Wir bitten um Reservierung. Die Karten können per Überweisung bezahlt werden und werden dann zugeschickt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.