300 neue Lehrer an Berlins Schulen

300 neue Lehrerinnen und Lehrer an Berlins Schulen

 

300 neue Lehrkräfte haben nach den Winterferien die Arbeit an Berlins öffentlichen Schulen aufgenommen. Insgesamt, so Bildungssenatorin Sandra Scheeres, sind 350 Neueinstellungen angestrebt. Dabei sind bereits die prognostisch ausscheidenden Lehrkräfte bis Mai 2012 einberechnet.
„Die Einstellungsverfahren verlaufen insgesamt positiv. In den kommenden Tagen und Wochen führen die Schulen weitere Bewerberverfahren durch. Ich bin zuversichtlich, dass wir in Kürze insgesamt 350 neue Lehrkräfte in Berlin haben. Ich wünsche allen neuen Lehrerinnen und Lehrern einen glücklichen Start an ihren neuen Schulen,“ so Bildungssenatorin Sandra Scheeres.

Auch in den Mangelfächern ist es weitgehend gelungen, den Einstellungsbedarf zu decken. Lediglich in den bundesweiten Mangelfächern Mathematik und insbesondere Physik gab es Engpässe. Hier weichen die Schulen auf andere Fächer aus oder werden Quereinsteiger auswählen, die anschließend berufsbegleitend weiterqualifiziert werden.