Landesvorsitz: Michael Müller und Jan Stöß kandidieren

Landesvorsitz: Michael Müller und Jan Stöß kandidieren

Für den Landesvorsitz der Berliner SPD bewerben sich auf dem Landesparteitag am 9. Juni mit Michael Müller und Jan Stöß zwei Kandidaten. Michael Müller, der den Landesvorsitz seit 2004 innehat, hatte bereits im vergangenen Dezember seine erneute Kandidatur angekündigt. Jan Stöß, Kreisvorsitzender der SPD Friedrichshain-Kreuzberg hat seine Kandidatur am Morgen der Sitzung des SPD-Landesvorstands am 23. April erklärt.
Der Vorschlag, vor dem Parteitag eine Mitgliederbefragung durchzuführen, um ein Stimmungsbild der Mitgliedschaft zu erhalten, fand im Landesvorstand keine Mehrheit. Beide Kandidaten wollen sich jedoch auf den noch ausstehenden Kreisdelegiertenversammlungen und auf Mitgliederforen ihre Vorstellungen für die Arbeit der kommenden zwei Jahre erläutern.