SPD lädt zu Spaziergängen

SPD lädt zu Spaziergängen

Spaziergänge bieten die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden, Neues zu erfahren und mit SPD-Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch zu kommen. Gleich in mehrern Bezirken können sich Berlinerinnen und Berliner den Rundgängen anschließen.

 

Friedrichshain-Kreuzberg

  • Einen Rundgang zu Stätten des Terrors und Widerstands in der Südlichen Friedrichstadt bietet die SPD Friedrichshain-Kreuzberg am  03.09.2011, ab 15:00 Uhr an. Treffpunkt: Topographie des Terrors, Wilhelmstraße Ecke, Niederkirchnerstraße, 10117 Berlin. Der Rundgang mit den Kandidaten für das Abgeordnetenhaus Muharrem Aras und für die BVV Sebastian Forck hat folgende Stationen: Pfarrernotbund, Hedemannstr. (Rasseamt), Friedrichstr. (Folterkeller), Jüdisches Museum, Kodak (Zwangsarbeit), Mahnmal-Brunnen (Alte Feuerwache), Liberale Synagoge, Zeitungsviertel. 

 

Charlottenburg

  • 4. Bürgerspaziergang - Durch den Kiez Paul-Hertz-Siedlung mit Ehrhart Körting und Fréderic Verrycken. Bei dem Streifzug durch den Kiez werden wir einiges Interessantes zur Geschichte der Paul-Hertz-Siedlung,  aber auch zu  aktuellen Entwicklungen und Ideen vor Ort erfahren. Es geht dann zum Ökumenischen Gedenkzentrum am Heckerdamm, an dem die evangelische und katholische Kirche gemeinsam die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten in der nahe gelegenen Strafanstalt Plötzensee wach halten. "Im Anschluss geht es zum Jugendclub Heckerdamm, wo die Erzieher gemeinsam mit den Jugendlichen spannende Projekte im Kiez umsetzen“, so Fréderic Verrycken. Treffpunkt: Donnerstag, der 8. September 2011, um 17.00 Uhr am U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz, östlicher Ausgang (Busse in Richtung Tegel).


Dahlem

  •  Am Samstag, den 3. September 2011 lädt die SPD Dahlem um 15.00 Uhr zum Rundgang mit Barbara Loth, SPD-Bürgermeisterkandidatin und Wirtschaftsstadträtin in Steglitz-Zehlendorf. Für das Gelände des ehemaligen amerikanischen krankenhauses hat sie das Konzept eines Technologiezentrums erarbeiten lassen. Treffpunkt Ecke Fabeckstraße/Altensteinstrasse.   

 

Friedenau

  • Durch die "Ceciliengärten - ein Friedenauer Gartendenkmal" führt ein Stadtspaziergang mit Dilek Kolat am 3.09.2011, von 11:00 - 12:00 Uhr. Gärtnerische Gestaltung, künstlerische Ausstattung und durchsonnte Wohnungen zeichnen die Siedlung Ceciliengärten als Musterbeispiel für die Reformarchitektur der 1920er Jahre aus.  Mit der Stadtführerin Gudrun Blankenburg erfahren Sie mehr über die Entstehung des Gartendenkmals und über das Leben und Wirken des sozialkritischen und realistischen Malers Hans Baluschek, dem Schöneberg als Anerkennung für seine sozialdemokratische Kulturarbeit ein Atelier in den Ceciliengärten zur Verfügung stellte.  Treffpunkt Semperstraße Ecke Baumeisterstraße , 12159 Berlin

 

Lichtenberg

  • Am Sonntag, 04.09.2011 findet ein Kiezspaziergang an der Rummelsburger Bucht statt. Treffpunkt: 15:00 Uhr am ehemaligen Wasserturm, Hauptstr. 8. Programm: Geländeführung ehemaliges Arbeitshaus / DDR-Haftanstalt mit Mail Fröhnel, Zeitzeuge & Christine Steer, Leiterin Museum Lichtenberg