Jede Stimme 2011: Erste Ergebnisse

Jede Stimme 2011: Erste Ergebnisse

 

Eine Woche lang hatten rund 75 Wahllokale in ganz Berlin geöffnet, um Berlinerinnen und Berlinern ohne deutschen Pass die Möglichkeit zur Abstimmung zu geben. Am 4. September schlossen die letzten Wahllokale. Eine erste Hochrechnung, bei der die Stimmen von 2/3 der Wahllokale berücksichtigt werden konnten, gab es um 18:00 Uhr. Die Ergebnisse:

SPD: 38%, Bündnis 90/Die Grünen: 26%, Die Linke: 12%, CDU: 8%, BIG: 6%. Piraten: 3%, FDP: 2%.

Die Initiatoren von „Jede Stimme 2011“ warben mit ihrer Aktion und der symbolischen Stimmabgabe für die Einführung des Wahlrechts für EU-BürgerInnen und Drittstaatsangehörige auf Landesebene. Rund 460.000 BerlinerInnen ohne deutschen Pass waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. 

Mehr unter
http://JedeStimme2011.de