"Vergessene Nachbarn" - Ausstellung in der "Goethe15"

"Vergessene Nachbarn" - Ausstellung in der "Goethe15"

Mit Stolpersteinen des Künstlers Gunter Demnig wird an vielen Orten an die Opfer der Nazi-Herrschaft erinnert. Eine Ausstellung im Wahlkreisbüro von Petra Merkel in der Goethestraße 15 (10625 Berlin) würdigt jetzt dieses Kunst- und Gedenk-Projekt, das in Charlottenburg-Wilmersdorf von einer überparteilichen Initiative betreut wird.

Im heutigen Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf haben mehr als 10.000 jüdische Menschen gelebt, die zwischen 1941 und 1945 deportiert und ermordet wurden.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 2. März 2012 zu den Öffnungszeiten des Wahlkreisbüros (Mo + Di 12–16 und Mi + Do 10–14 Uhr).

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.