Hunderttausende beim Stadtfest am Nollendorfplatz

Hunderttausende beim Stadtfest am Nollendorfplatz

19. Lesbisch-schwules Stadtfest
 

"Hunderttausende Berliner und Gäste aus aller Welt kommen alljährlich in den Schöneberger Kiez, erfreuen sich am vielfältigen Angebot auf den Bühnen und an den über 250 Verkaufs- und Informationsständen", so Klaus Wowereit in seinem Grußwort zum 19. Lesbisch-Schwules Stadtfest. "Zugleich setzen sie mit ihrem Besuch aber auch ein deutliches Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit, vor allem aber für eine Gesellschaft, die sich eindeutig gegen jegliche Form der Diskriminierung, der Homophobie und des Rassismus stellt." Die Schwusos waren mit einem Stand vor Ort, an dem sich viele prominente Berliner SPD-Politiker einfanden.

Das Thema des Standes „Der lange Weg zur Gleichberechtigung – es gibt noch viel zu tun“ ist die Kampagne der Schwusos anlässlich des diesjährigen CSDs, der unter dem Motto „Fairplay für Vielfalt steht“ und mit der Parade am  Samstag, 25. Juni seinen Höhepunkt findet. Im Gespräch mit den Besucherinnen und Besuchern des Stadtfestes stellten die Vertreter/innen der Berliner SPD ihre Konzepte für ein tolerantes und vielfältiges Berlin vor.

Weitere Informationen unter www.schwusos-berlin.de

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.