Friedrichshain-Kreuzberg: Wahlprogramm beschlossen

Friedrichshain-Kreuzberg: Wahlprogramm beschlossen

Versammlungsleiter Rolf Wiegand, Kreisvorsitzender und Spitzenkandidat Jan Stöß

Versammlungsleiter Rolf Wiegand, Kreisvorsitzender und Spitzenkandidat Jan Stöß

 

Einstimmig hat die SPD Friedrichshain-Kreuzberg ihr Kreiswahlprogramm  beschlossen. Jan Stöß, Kreisvorsitzender und Bürgermeisterkandidat machte in seiner Auftaktrede deutlich, dass es der SPD darum gehe, die Menschen im Bezirk zu überzeugen und um die Mehrheit zu kämpfen.

Die SPD Friedrichshain-Kreuzberg hat in einem breiten Diskussionsprozess ein gemeinsames Programm für die zukünftige Politik im Bezirk erarbeitet. "Friedrichshain-Kreuzberg miteinander“ baut auf der
Arbeit der SPD, der Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, der Abgeordneten und Stadträte auf und zeichnet sich durch Bürgernähe und Problembewusstsein aus. Gerade das Wirken der SPD Stadträte hat   durch eine verantwortungsvolle Haushaltspolitik zur Rückgewinnung der Handlungsfähigkeit geführt. Besonders stolz darf die SPD auf das Zusammenwachsen von Ost und West sein. 

Foto: Jürgen Jänen

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.