Neukölln: Buschkowsky wieder Spitzenkandidat

Neukölln: Buschkowsky wieder Spitzenkandidat

porträt Heinz Buschkowsky
 

Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky ist auf der  Kreisdelegiertenversammlung der SPD am 30. September einstimmig erneut zum Spitzenkandidaten für die Bezirkswahlen im September 2011 nominiert worden.
„Heinz Buschkowsky ist ein Neuköllner Urgestein, der sich seit jeher für die Interessen der Neuköllnerinnen und Neuköllner einsetzt, Probleme klar benennt, sich den Herausforderungen stellt, aber der auch Lösungswege aufzeigt und Chancen aufgreift“, so der SPD-Kreisvorsitzende Dr. Fritz Felgentreu. „Wir freuen uns, dass das Aushängeschild der Neuköllner SPD für uns erneut als Spitzenkandidat in die Bezirkswahlen gehen wird.“

Der 62-Jährige ist seit 30 Jahren in der Bezirkspolitik aktiv und seit 1989 in leitenden Funktionen des Bezirksamtes tätig. 2001 wurde Buschkowsky erstmals zum Bezirksbürgermeister gewählt. Seit diesem Jahr vertritt Heinz Buschkowsky die Berliner SPD im Parteirat.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.