Neu-Westend: Kiezspaziergang zu Orten der Erinnerung

Neu-Westend: Kiezspaziergang zu Orten der Erinnerung

Stolpersteine Neu-Westend
 

Auch in Neu-Westend zeugen Stolpersteine, Gedenktafeln und unentdeckte Orte von Deportation und Widerstand in der Nazi-Zeit. Die SPD Neu-Westend will diese stummen Zeugnisse in einem Stadtspaziergang am 2. Oktober ein wenig mehr ins Licht der Beachtung rücken.

Der geführte Spaziergang wird zwischen 1,5–2 Stunden dauern und zu zahlreichen Stationen rund um den Theodor-Heuss-Platz führen, an denen  die Hintergründe zu den einzelnen Gedenkstellen erläutert werden.

Termin: Samstag, 2. Oktober 2010, 15 Uhr
Treffpunkt: Branitzer Platz 1, Berlin Neu-Westend
Die Teilnahme ist kostenlos.

Foto: SPD Neu-Westend

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.