„Thierse trifft…“ den Schauspieler Jürgen Tarrach

„Thierse trifft…“ den Schauspieler Jürgen Tarrach

Am Dienstag, den 16. November 2010, trifft Wolfgang Thierse den Schauspieler Jürgen Tarrach.

Jürgen Tarrach machte von 1982-85 eine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und hatte erste Engagements an Theatern in Münster, Bonn, Nürnberg und Karlsruhe. Mitte der 90er-Jahre wechselte er von der Bühne zu Film und Fernsehen – als trotteliger Ermittler in der Krimikomödie „Die Musterknaben“ gelang ihm 1997 der Durchbruch. Neben heiteren und unterhaltsamen Rollen spielt Jürgen Tarrach aber auch immer wieder tiefe und abgründige Charaktere: die Figur des Walter Sedlmayer in „Wambo“, den SPD-Politiker Wischnewski im RAF-Drama „Mogadischu“, oder den eigenbrötlerischen Norbert im „Tatort“.
Tarrach wurde mehrfach für Neben- und Hauptrollen ausgezeichnet. Im Jahr 2002 erhielt er für „Wambo“ die höchste Auszeichnung des deutschen Fernsehens, den Adolf-Grimme-Preis als bester Hauptdarsteller

So vielseitig seine Rollen, so spannend verspricht auch das Gespräch mit dem Menschen Jürgen Tarrach zu werden: Thierse und Tarrach diskutieren über das Leben auf der Bühne und vor der Kamera, über Schauspiel und Politik und über gutes Essen.

16. November 2010, 19.30 Uhr
Soda-Salon in der Kulturbrauerei Prenzlauer Berg
DER EINTRITT IST WIE IMMER FREI!

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.