Ausstellung "Kreuzberger Mischung" endet

Ausstellung "Kreuzberger Mischung" endet

Zur  Finissage der Ausstellung "Kreuzberger Mischung" lädt das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie  am Mittwoch, dem 10. November, 19 Uhr, in die Galerie im Kurt Schumacher Haus.  Letztmalig sind an diesem Abend Graphiken und Bilder von Günter Kokott, Sigurd Kuschnerus, Artur Märchen, Curt Mühlenhaupt, Roland Neumann, Hans Sünderhauf, TUTU, Herbert "Jimmy" Weitemeier zu sehen.

Begrüßung: ECKARDT BARTHEL,  Einführung: HUGO HOFFMANN

ROLAND NEUMANN liest aus seiner Mappe "Die Besteigung des Prenzlauer Berges"
und seinem Buch "gegenden die man städte nennt".

Die Zeichnung "Kreuzberger Mischung" erscheint zur Finissage als Nachdruck in limitierter Auflage. Mit freundlicher Unterstützung von REIHER-Druck & den ARTgenossen.

Galerie im Kurt Schumacher Haus, 13353 Berlin-Wedding, Müllerstr. 163
(S- und U-Bahnhof Wedding)

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.