Spandau - Houseparty für Swen Schulz

Houseparty für Swen Schulz

Swen Schulz im Gespräch mit Anwohnerinnen und Anwohnern im Seegefelder Weg

Swen Schulz im Gespräch mit Anwohnerinnen ud Anwohnern im Seegefelder Weg

 

Mal ganz entspannt im Garten der Nachbarin konnten Anwohnerinnen und Anwohner des Seegefelder Weges in West-Staaken ihrem Bundestagsabgeordneten Swen Schulz beim leckeren Grillsteak Gesellschaft leisten. Angelika Syring, die Vorsitzende der AGS (Arbeitsgemeinschaft Selbständiger in der SPD) Spandau, lud am Wochenende alle Nachbarn zu einer "Houseparty" mit Swen Schulz ein, baute rote Pavillons auf, heizte den Grill an und kühlte Bier.
"Der ist ja ganz natürlich", war die einhellige Meinung über den SPD-Direktkandidaten und die Gespräche mit Swen Schulz in lockerer Garten-Atmosphäre wurden als sehr angenehm empfunden. "Hier habe ich viel mehr Zeit, als im Vorbeirennen an einem Infostand". So wurde über große und kleine Sorgen und besonders über das leidige Thema Verkehrsbelastungen durch Raser und Schwerlasttransporter geredet. Über den neuesten Stand der Planungen konnten die anwesenden Bezirkspolitiker gleich aufklären und weitere Argumente der Anwohnerinnen und Anwohner mitnehmen. 

Text und Fotos: Gabi Stern

 
Swen Schulz mit Gastgeberin der Houseparty Angelika Syring

Swen Schulz mit Gastgeberin der Houseparty Angelika Syring

 
 
Swen Schulz und sein Mitarbeiter Florian Dieckmann am Buffet

Swen Schulz und sein Mitarbeiter Florian Dieckmann am Buffet