Pariser Sozialisten im Berliner Wahlkampf

Pariser Sozialisten im Berliner Wahlkampf

Gruppenfoto
 

An zwei Wochenenden besuchen Mitglieder der Pariser parti socialiste ihre Partnerkreise der Berliner SPD. Die Pariser Genoss/innen wollen unseren Wahlkampf beobachten und auch kräftig mithelfen.
Vom 11. bis 13. September besuchte die Sektion des 10. Arrondissements mit ihrem Bürgermeister und Pariser Parteivorsitzenden Rémy Féraud den Kreis Friedrichshain/Kreuzberg. Eine Woche später, vom 18. bis 20. September empfangen die Kreise Mitte, Pankow, Reinickendorf und Tempelhof/Schöneberg ihre Partner/innen. Die gegenseitigen Besuche finden seit Jahren statt. Neu hinzukommen dieses Mal zwei Berliner Kreise mit ihren Partnern: Reinickendorf wird erste Kontakte zur Sektion im 18. Arrondissement knüpfen und Tempelhof/Schöneberg wird den Partnerschaftsvertrag mit der Sektion im 17. Arrondissement unterzeichnen.

Die beteiligten Kreise freuen sich auch über die Teilnahme von Genoss/innen aus anderen Kreisen. Auf folgende Veranstaltungen sei besonders hingewiesen:

Sonnabend, 19. September
10h (bis 14h) Expertendiskussion über den Finanzstatus der Bezirke und Arrondissements. (Kurt-Schumacher-Haus)

Weitere Programmpunkte können in den Geschäfststellen der beteiligten Kreise erfragt werden.