Wasserhövel: Linkspartei hat Zenit überschritten

Wasserhövel: Linkspartei hat Zenit überschritten

Ein Bündnis mit der Linken im Bund hat SPD-Bundesgeschäftsführer Kajo Wasserhövel für die nächste Legislaturperiode erneut ausgeschlossen. Im "Tagesspiegel am Sonntag" warf Wasserhövel der Linkspartei vor, im Bund  Totalverweigerung zu üben.

Als größtes Hindernis für ein Bündnis bezeichnete Wasserhövel "die Inhalte, die Personen, aber auch die Haltung zur Politik". Wasserhövel glaubt zudem nicht, "dass die Linke die nächsten 20 Jahre überleben wird. Die Linke hat ihren Zenit überschritten."

Kajo Wasserhövel ist Direktkandidat der SPD in Treptow-Köpenick.

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.